Freitag, 22. Juli 2016

Die Ostsee ist nun auch da!

Hä? Was meint sie? :D
Als ich letztes Jahr mein eigenes kleines Stoffdesign bei Stoffn auf ein Probestück hab drucken lassen, waren Katja und ich der Meinung, dass die Farbe des ersten Probestückchens eher an die Südsee erinnert. Sie ließ mir darauf hin noch eine etwas blauere Ostseeversion (oder vielleicht auch Nordsee? ;)) drucken.

Und dieses kleine Probestück habe ich nun auch endlich vernäht!

Die Fotos entstanden tatsächlich an der Ostsee während eines kleinen Sonnenlochs :)
Auch hier habe ich, wie bei dem Südseestrampler schon, wieder eine Negativapplikation im Bullaugenstil eingebaut.
Ich habe wieder eine Knopfleiste eingearbeitet und den Halsausschnitt eingefasst. Als grobe Schnittgrundlage (eigentlich aber nur für die Schulter- und Armausschnittpartien) diente Schnabelinas ReBoBo.
Ach, es war so süß zu sehen, wie sich meine Kleine über den Sand gefreut hat. Schade, dass das Wetter im Urlaub nicht mehr Strandwetter hergab...
Irgendwie fallen mir heute gar nicht so viele Worte ein. Ich bin in letzter Zeit sowieso etwas wortkarger geworden... Irgendwie fühle ich mich ein bisschen gelähmt momentan. Gar nicht mal was das SChreiben der Posts angeht. Vielmehr das Erzählen darüber. Oder aber auf Kommentare antworten. Oder bei anderen Kommentare hinterlassen. Ich habe das Gefühl, immer wieder das Gleiche zu schreiben. Und das kommt mir langweilig vor. Was anderes fällt mir aber auch nicht ein. Und so verstumme ich momentan... Ich freue mich immer riesig über eure lieben und oft auch persönlichen Antworten! Und ich bewundere auch immer eure wunderschönen Sachen! Aber ich irgendwie ist da tatsächlich gerade eine Hemmschwelle, immer wieder zu schreiben "Hach, wie schön!" Auch wenn es mir immer genauso geht! Es fühlt sich irgendwie abgedroschen an. Und ich möchte auch nicht den Eindruck hinterlassen, nur zu kommentieren um des Kommentierens Willen... Blöde Zwickmühle.
:D Jetzt hab ich doch mehr geschrieben.
Vielleicht noch was zu dem Stoffdesign. Ein kleiner Traum von mir ist ja nach wie vor, dass ihn jemand auf einen schönen Jersey drucken mag, so dass ich mir mehr als das teure Probestück leisten kann... Naja, mal sehen, was aus dem Traum noch wird. Ich habe hier eine Karte hängen, auf der steht "Wer Träume hat, der hat auch Ziele". Auf der Karte ist ein großes Segelschiff zu sehen. Diese Karte ist so absolut meins! So lebe ich. Ich hatte und habe immer Träume, die mich bewusst und unbewusst in eine Richtung gelenkt haben. Ich wurde dadurch aufmerksamer für Ereignisse oder Entscheidungen, die mich wieder ein Stück meinen Träumen näher bringen würden. Dazu gehört auch Mut. Aber ich habe schon so oft in meinem Leben die Erfahrung gemacht, dass sich Mut sowas von lohnt!!! Man kann Neues lernen. Positives und manchmal auch Negatives. Aber auch daraus lernt man ja! Und ich lerne gern. Und am liebsten aus eigener Erfahrung! Etwas, das auch meine Mutter immer betont hat: "Am besten lernt ihr (meine Schwestern und ich) aus eigener Erfahrung". Finde ich super und versuche ich an meine Kinder weiterzugeben :) Natürlich im sicheren RAhmen ;)
Ups, und jetzt habe ich so riiichtig viel geschrieben :)

Habt noch einen schönen Tag!

Schnitt: stark abgewandelter ReBoBo von Schnabelina
Stoff: selbst entworfenes Design in Ostsee/Nordseefarben
Verlinkt: Freutag, SewMini, Kiddikram

Kommentare:

  1. Liebe yva, also diesen Stoff würde ich mir kaufen, wenn es ihn irgendwo zu kaufen gäbe. Das Design ist genau meines.
    Zu deinem babymädchen kleid hab ich noch eine Anmerkung, nachdem ich es nun das dritte Mal genäht habe. Jedesmal als Wendekleid. Ich habe jetzt die wendeoffnung unten am Saum gemacht. Da ich hier eh absteppe wird das viel ordentlicher als an der Seite. Ich nähe so wie in der Anleitung, aber lasse unten ein kleines Loch. Hinten in der Mitte. Dann nähe ich die Seite zu und dann wende ich... Und steppe ab. Falls du den Schnitt auch noch größer raus bringen würdest, würde sich meine Nichte sicher freuen.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Ach du liebe,
    Das mit den Kommentaren geht mir ganz genauso! Ich sehe in jedem gefertigten nähstücke (abseits von persönlichen Geschmack) die Arbeit, die Liebe und die handarbeitlichen Techniken, deshalb möchte ich auch gerne immer einen Kommentar hinterlassen. Aber wie du schreibst, jedes Mal, schön,toll, gut gemacht... ist irgendwie blöd. Irgendwie möchte ich etwas netteres und bedeuterendes hinterlassen, abseits von blabla.
    Dir, meine liebe, wünsche ich, dass dein Traum irgendwann doch noch auf jersey gedruckt wird, so dass deine Kinder immer wieder Kleidung aus Mamas Stoff tragen können.
    Liebe grüße
    Maria
    P.s: südsee fand ich aber auch toll!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne, ich finde sowohl den Stoff als auch deine Posts klasse. Di schreibst nicht nur, sondern du zeigst deine Emotionen. Ich drücke dir die Daumen, dass du es schaffst, mit deinem Hobby Geld zu verdienen.
    Liebe Grüße Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hab Geduld meine liebe...
    Deine Sachen sind individuell, professionell und fernab von jeglichem Mainstream!
    Du bist mir so oft eine Inspiration und sicher nicht nur mir...
    Ich glaube ganz fest, dass es gar nicht mehr lange dauert, bis einer der Stoffhersteller eine Kooperation eingeht! Ich wünsche es dir von ganzem Herzen <3

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Nordsee/Ostseefarbe ist auch richtig hübsch und das Shirt aus dem Stoff passt wikrlich super ans Meer! Die Bilder vom Strand sind wunderschön. Da bekomme ich direkt Fernweh, schließlich habe ich mal vier Jahre ganz nah an der Ostsee gewohnt und gerade im Sommer vermisse ich diese Nähe zum Meer ... Und ich würd dein Stoffdesign direkt kaufen ;-) :-)

    Ja, mit dem Kommentieren das stimmt. Manchmal komme ich mir auch komisch vor, immer "oh wie toll" oder "Ach wie schön" zu schreiben (besonders auf Facebook fallen die Kommetare ja meist kürzer aus), aber andererseits freue ich mich selber ja auch über das hundertste "oh wie toll" noch immer genauso wie über das erste :-D :-D

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt wird meine Sehnsucht noch größer und ich finde die Farbe super für Ostsee und vernäht sieht der Stoff einfach nur schön aus (auch wenn ich jetzt genau das schreibe, von dem du denkst es lohnt sich nicht es zu schreiben). Und an deine Träume sollst du immer glauben und daran arbeiten ... dann öffnet sich immer ein Weg, auch wenn er vielleicht anders ist als man erstmal gedacht hat. LG Ingrid (die sich immer und über jeden Kommentar freut - egal ob gut gemacht, oder gefällt mir oder hier wäre noch ein Tipp oder probier doch mal das ... - immer hat sich jemand an was erfreut oder sich Gedanken gemacht und das zu lesen ist mir eine Freude!)

    AntwortenLöschen
  7. Farblich bin ich dann wohl eher der Ostseetyp. Da gefällt mir dein Design richtig richtig gut. Du hast in so kurzer Zeit schon so viel erreicht. Ich bin mir sicher, du wirst deine Träume diesbzgl. schon sehr bald wahr werden lassen. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, welche Wege sich für dich auftun :-)
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yva,
    Von wenige auf dich so viele Worte ;-) das geht manchmal ganz von selbst...und ich finde es toll, dass du uns an deinen Gedanken teilhaben lässt - es ist schließlich nicht immer alles nur rosig! Ich bin auch immer bemüht, mehr bei den Bloggern zu schreiben, als nur toll/schön..., um es persönlich zu machen. Gelingt mir nicht immer, denn das braucht auch Zeit :-)
    Ich mag dein Design total gern und drück dir alle Daumen, dass du entweder entdeckt wirst oder sich entdecken lässt :-D
    Außerdem mag ich dein Bullaugenshirt sehr gerne und finde, dass du soooo sauber immer nähst - Hut ab!
    Fühl dich gedrückt,
    Uli

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yvonne, ich finde den Stoff sehr schön und drücke dir ganz fest die Daumen, dass ihn jemand auflegen mag. Ganz liebe Grüße Ramona

    AntwortenLöschen
  10. Ein süßes Design und wieder cool mit dem Bullauge vorne drauf!
    Das mit dem Kommentieren ist schon immer so eine Sache. Du hast schon recht. Im Prinzip ist es immer ähnlich - ein Lob halt. Aber man fruet sich ja trotzdem immer...auch, wenn da zum fünften Mal "ganz toll" steht ;-)
    Bei den Posts muss es für mich nicht immer ein riesen Roman sein. Ich freue mich da auch über kurze Texte und schöne Fotos! Ich les bei dir immer gerne mit - ob mal in kurz oder in lang :-)
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  11. erinnert mich sehr an den wunderschönen Strampler, der hier immer noch so fleißig getragen wird 😀
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer wieder sehr darüber :)