Mittwoch, 13. April 2016

Perfektionistische Zicke zur Adoption frei gegeben!

Ja genau! Ich will sie endlich loswerden, diese lästige Begleiterin! Da hab ich mir einen Pullover genäht, der eigentlich ganz schön ist. Ja EIGENTLICH! Denn diese perfektionistische Zicke sieht nur wieder die doofen Sachen.
Fangen wir mal mit den guten Sachen an.
Mir gefällt die Farbe des dicken Sweatshirtstoffes.
Und mir gefällt das Futter dazu ebenfalls sehr! Ich habe es sogar erfolgreich geschafft, die Streifen aufeinander treffen zu lassen. Mir gefällt auch der Beleg innen an der Kante der Kapuze. Ich mag Belege sowieso sehr. Ich finde, sie rahmen schöne Futterstoffe und setzen sie besonders in Szene. 
Mir gefällt außerdem wieder die Kombination aus dem Raglanschnitt aus der Ottobre und der Wickelkapuze von Lynn. In dieser Kombination habe ich ja schon den Schwalbenpullover und den Wollstrickpullover genäht.

 So, und jetzt Bühne frei für die olle Perfektionistenzicke:

Also, das geht doch gar nicht! 
Die Bündchen! Viel zu kurz! Da stimmen die Proportionen gar nicht! Warum hast Du denn auch nur 1,5 Meter bestellt? Ist doch klar, dass das für diesen Schnitt mit Wickelkapuze nicht reicht! Jetzt ist der ganze Pullover eigentlich zu kurz! Naja, eine Deiner Schwestern wird sich freuen. 
Und der Stoff! Ja, tolle Farbe. Aber hast Du gesehen, wie doll der Knötchen gebildet hat? Nach nur einer Wäsche? Und ehrlich gesagt, trägt dieser dicke Sweatshirtstoff ganz schön auf. Eine Nummer größer würde den jetzt nicht so spack aussehen lassen!
Und hast Du gesehen, dass die Nähte teilweise perforiert sind und jetzt schon beginnen zu reißen? Was meinst Du, wie lange das wohl noch hält? 
Nee, nee, nee... Da kann ich nur den Kopf schütteln... 

-_-

Na? Nochwas hinzuzufügen? Wer mag diese blöde Zicke also adoptieren? Ich lege sogar nochwas oben drauf! ;D
Naja, gut. Vielleicht gebe ich sie auch nur in teilzeit ab. Perfektionismus spornt auch an besser zu werden...


Schnitt: Ottobre Woman Modell 8 5/2015, Wickelkapuze Lynn
Stoff: dicker Kuschelsweat Bella von Stoffwelten
Verlinkt: MeMadeMittwoch und AfterWorkSewing

Kommentare:

  1. Oh man, ich kann es sehr gut nachvollziehen! Ganz oft geht es mir auch so! Aber zählt nicht am Ende, dass wir uns tolle Sachen selber nähen? Sind die gekauften Pullover etwa perfekt? Nein! Also sei nicht so streng zu dir!
    Der Pullover sieht sehr toll aus und steht dir ausgezeichnet :)
    Lg, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hihi- die Zicke in Teilzeit könnt mir nicht schaden ;-)
    Ich alter Kamikazenäher ich...!
    Für die Stoffquali kannst du nichts...
    Nimm doch deinen Kapuzenstoff und mach daraus die Bündchen, auch wenn sich dann vielleicht eine deiner Schwestern ärgern wird ;-)
    Und warum sind deine Nähte perforiert?!?
    Achtung, Optimismus: wenn er kaputt ist, gibt's was schönes draus für die lieben Kinderlein und beim nächsten sind wir alle schlauer;-D
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich find deinen Pulli total schön!!! ;-)

      Löschen
  3. Meine liebe Yva...
    So ist das, mit dem Sachen-für-sich-selbst-nähen...befürchte ich zumindest. Kinderklamotten verzeihen viel. Und selbst wenn da was schief geht, ist nicht so viel Stoff im Eimer.
    Ich schätze es braucht einfach Zeit, bis man auch hier seinen eigenen Stil gefunden hat.
    Auch ich habe schon etliche Projekte in den Sand gesetzt oder unvollendet in der Ecke liegen gelassen.
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich noch nicht soweit bin...Mit dem selber nähen für mich. Und immer positiv denken...Wie willst du dich verbessern, wenn du zufrieden bist!? Nur so kann das funktionieren. Als gib der Ziege nen Salzstein, da kann sie ein bisschen dran rumlecken und schau dich derweil ein bisschen im Netz um!

    Die Zicke will ich nicht. Aber ich nehm den Pulli ;-)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. sehr sympathisch, auch mit Zicke, finde ich.

    AntwortenLöschen
  5. Ne, sa kann ich nicht mitgehen und schließe mich Ulli an. Bin da recht entspannt. Ein Hobby soll doch primär Spaß machen, da schließe ich alles andere aus. Versuch das mal.
    Ich finde deinen Pulli super und nach der Still Zeit passt er sicher super.

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde den Pulli total schön! Die Farbe ist super und der Schnittmix so toll! Aber ich kann deine kritische Zicke verstehen, so eine habe ich auch ;-) :-D Mein Mann kann es schon nicht mehr hören, wenn ich nachdem ich etwas fertig genäht habe, überall etwas dran auszusetzen habe :-D ...

    Die schmalen Bündchen gefallen mir übrigens richtig gut, habe ich kürzlich auch noch an einen Kinderpulli so genäht.

    Was die Länge betrifft ... Ich trage zwar auch lieber längere Pullis, aber etwas kürzere sind doch super, um sie zu Röcken zu tragen!

    LG,

    Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, liebe Yva,
    eigentlich wirklich schön: Schöne Farbe, sieht total kuschelig aus, die Kapuzengestaltung ist toll und wie die anderen schon sagten - die Länge passt gut zum Rock. Ich würd den nicht hergeben... Notfalls die Nähte einfach noch mal nacharbeiten und das Pilling ein bisschen entfernen.
    GLG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Also das einzige was wirklich dumm ist sind die Nähte... die sind zum Ärgern.
    Das Bündchen wäre mir GAR NICHT aufgefallen.
    Und den Sitz orden ich unter körpernah - voll gut passend - ein.
    Lieben Gruße an deine Zicke. Gut dass sie da ist, lässt sie dich ja ordentlich arbeiten. Aber wenn die Arbeit fertig ist soll sie Ruhe geben bis zum nächsten Teil.

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde sie ja adoptieren, aber ich habe schon selber eine ;-) Vielleicht sollten wir sie beide gemeinsam in Urlaub schicken :-)
    Der Pullover ist schön, tolle Farbe und sicherlich sehr kuschelig.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  10. Oh jaaaa. Wie gut ich das kenne...aber ob ich gleich dieses unschöne Wort Zicke in den Mund genommen hätte?! ;-)
    Und ja...ich bin auch immer zu geizig bei der Stoffbestellung...IMMER.
    Daher haben auch so viele meiner Shirts nur 3/4 Ärmel! ;-)
    Du bist nicht allein und das ist perfekt so!
    Mach einfach genauso weiter!
    Und der Pulli ist super!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefällt der Pulli auch total gut <3 aber ich kenne die Perfektionistenzicke auch und sobald sie einmal etwas gesehen hat vergisst sie das auch nicht mehr und sie sieht es auch immer wieder ;)))
    Ich würde es sonst auch mit dem Futterstoff als Bündchen probieren;))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Oh Mann ich kann dich so verstehen. Aber glaube mir, niemand hätte etwas gemerkt, wenn du es nicht so detaliert beschrieben hättest. Ja jetzt sehe ich das auch und kann dich verstehen. Mir geht es bei meinen Sachen oft auch so. Was mich aber immer aufbaut ist, dass dein Genähtes ziemlich sicher viel besser ist als viele Kaufsachen. Wenn du dir die mal genau anschaust, stehen mir manchmal die Haare zu Berge. Streifen, die definitiv nicht aufeinandertreffen. Nähte, die nach der ersten Wäsche aufgehen. Stoff der schon beim Kauf aussieht, als würde er nur wenige Wäschen überleben. Ich habe gerade erst ein Shirt gekauft und mich geärgert, da das Bündchen in sich verdreht ist *Kopfschüttel*. Also: Dein Pulli ist super!!! Auch wenn er vielleicht kleinere Optimierungsmöglichkeiten hat. Aber daraus lernen wir ja auch. Lg Ramona

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,

    in erster Linie zählt es schlicht, dass du ihn dir selbst gemacht hast. Abgesehen davon, dass deine Zicke ruhig verschwinden kann, denn ich bin wirklich der Meinung, dass der Pullover klasse, klasse, klasse aussieht. Die Bündchen wären mir im Traum nicht aufgefallen und in einer Nummer größer würdest du versinken! So, gute Nacht liebe Zicke - schlaf schön lang ;0)

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  14. Also, ich finde, Du bist ganz schön streng mit Dir! Und, wieso nähst Du nicht einfach noch einmal die Nähte mit einer anderen Nadeln nach? Dein Pulli ist sooooo schön. Schau ihn Dir noch einmal an. Vielleicht mit einer Brille?
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  15. Auf den Bildern sieht der Pulli total cool aus <3. und dieses Zicklein ist zwar schrecklich ehrlich, aber man lernt ja nie aus *zwinker* - das Pilling am Stoff lässt dich düse Qualität nicht wieder kaufen, du weißt jetzt für immer und ewig, dass du für Pullis mit Kapuze 2m brauchst und du wechselst zukünftig auf die richtige Nadel *lach*. Und weil das alles mir genauso passieren kann, ich den Pulli und deine Art cool finde, habe ich mich als Leser eingetragen :-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe perfektionistische Zicke,
    Du hast Yva nun lange genug heimgesucht. Such dir einfach mal ein neues Zuhause!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  17. Ob deine Zicke meine gleich mitnehmen könnte, bitte? Wir schenken den beiden eine Rundreise mit der S-Bahn, immer schön über den Ring, dann sind sie eine Weile beschäftigt?
    Schrecklich, ich kann dich so, so gut verstehen. Dabei ist der Pullover echt wunderschön, und dieses blau ist einfach mal genau deins!

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer wieder sehr darüber :)