Donnerstag, 11. Februar 2016

Wickelpullover für mich

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, mag ich den Wickeleffekt in jeglicher Hinsicht. Deshalb dauerte es nicht lang, bis auch ich mir endlich mal einen Wickelpullover genäht habe. (Naja, nee, stimmt eigentlich nicht. Es war eher die IDEE, die nicht lange auf sich warten ließ. Bis der Pullover endlich umgesetzt war, dauerte doch lang :D)

Köpfe gibts leider nicht zu sehen, denn ich will euch den erschreckenden Anblick tiefblauer Ringer und geröteter Augen ersparen. Will ja keinen hier verscheuchen... :D
Um diesen Wickelpullover aus Sommersweat nähen zu können, habe ich mir das Schnittmuster von einem gut sitzenden Oberteil abgenommen. Dieser stellt nun meinen Basisschnitt dar. Ich hatte ihn auch schon für mein gestreiftes Stillshirt als Grundlage verwendet. Diesen Basisschnitt habe ich jetzt auch wieder verwendet, um ihn mir zu einem Wickeloberteil zu erweitern, das ebenfalls stilltauglich ist, aber durchaus auch nach der Stillzeit tragbar ist.
Die Farbenkombination vom Wickelpullover für meinen Neffen hat mir so gut gefallen, dass ich sie hier wieder verwendet habe, nur etwas dezenter. Ich habe also einen Streifen des Ringeljerseys erst rechts auf rechts gedehnt an die Ausschnittkante angenäht. Anschließend habe ich den Streifen auf die linke Seite gefaltet und um die Nahtzugabe herum gelegt. Im letzten Schritt habe ich von rechts mit meinem geliebten Raupennähfuß die Kante abgesteppt.

Den Pullover zeige ich heute auch nochmal der RundUMS Weib Gesellschaft und reihe mich außerdem in der Kugelbauchparty vom Nähfrosch ein (denn ich glaube, dass auch Stillmode dort Platz nehmen darf).

Und weil es hier doch am wenigsten übersehen wird, von nun an am Ende jeden Posts:
Schnitt: Basis von einem Shirt abgenommen und zum Wickelpullover erweitert
Stoff: Sommersweat von Stoff&Stil, Ringeljersey von Swafing

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Yva,
    Schön schlichter Pulli :-)
    Ist das weiße drunter, dann noch ein Stillshirt oder ist das am Pulli dran?
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) nee, das weiße ist ein gekauftes Stillzeit :)

      Löschen
  2. HALLO Yvonne. Sieht kuschelig aus dein Pulli. Auch eine außer, den Ausschnitt mit Jersey einzufassrnm Nuss ich mir merken.
    Liebe Grüße Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) ich finde ihn wirklich sehr gemütlich und praktisch!

      Löschen
  3. Wunderschön sieht der Wickelpulli aus. Den würde ich mir am Liebsten gleich mopsen. Stilltaugliche Oberteile kann man einfach nicht genug haben ... und den Wickeleffekt mag ich auch sehr gern. Die Idee mit dem Einfassen ist super! Das muss ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) ja, Dank Overlock erweitert sich mein Bestand gerade ganz toll. Und das wird nicht das letzte Wickeloberteil gewesen sein :)

      Löschen
  4. Liebe Yvonne, das Shirt ist dir super gelungen. Der Beleg aus Ringelstoff gefällt mir richtig gut. Ich habe auch die selbe Frage wie Uli. Ist das weiße mit am Shirt oder ein seperates Stillshirt? LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) das ist ein separates Stillzeit untendrunter.

      Löschen
  5. Liebe Yvonne,

    ja, solche Wickelshirts stehen bei mir definitv auch auf der Lieblingsliste. Den gestreiften Innenstoff finde ich richtig klasse.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir auch. Ich finde sie sehr vorteilhaft für die Figur :)

      Löschen
  6. Superschön, Dein Wickelpulli. Stilltaugliche Oberteile kann ich nie genug sehen - an meinen eigenen habe ich mich nämlich so langsam echt satt gesehen und brauche dringend mal was neues! Deines würde ich sofort nehmen!
    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) ich finde die Stillöffnung gerade echt öde. Ich freue mich auch, so meinen Bestand zu erweitern :)

      Löschen
  7. Das Shirt ist wirklich klasse geworden, ich finde es geht nichts über gut sitzende Stillshirts (also wenn man auch gerade stillt) denn ich fand es bei mir immer echt schrecklich wenn es einfach nicht saß ;)))
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja, wenn die doof sitzen ist das nicht schön... Habe auch gerade ein grausig sitzendes wieder aussortieren müssen.

      Löschen
  8. Ich überlege schon seit eiger Zeit den Schnitt unten anzugeben - den Stoff bring ich meist nciht mehr zusammen... und dann lass ich es doch immer weider bleiben. Aber ich find das bei anderen immer gut ;-)

    Er sitzt einfach prima an dir, der Schnitt! das kleinbisschen Ringel, das man erspähen kann, ist großartig! Da gibts bestimmt noch mehr. Freu mich drauf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte ja immer, die Zusammenfassung unterm Übersichtsbild wäre sinnvoll. Aber die hat man scheinbar eher übersehen :)
      Und danke, ja, es wird definitiv mehr geben!

      Löschen
  9. Wirklich sehr schön dein Pulli! Klasse, dass du den Schnitt selbst gemacht hast, der sitzt toll an dir! Außerdem mag ich dieses Fake-Wickel-Vorderteil sehr, viel praktischer als ständig die Bindebänder an einem rumhängen zu haben!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Eine Version mit Wickelbändern wäre auch noch interessant! Das probiere ich mal!

      Löschen
  10. sieht sehr schön aus.
    Leider hab ich nach der Schwangerschaft und Stillzeit keine Wickeloberteil gute Figur mehr... damit sehe ich aus, als wäre ich wieder schwanger. *seufz*
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  11. Der gefällt mir sehr gut, und du bringst mich auf eine Idee - ich hab ein Wickelshirt von schnittreif, das sollte ich mal ausprobieren. Die Stillzeit wird hier noch eine ganze Weile dauern, und schöne Oberteile, die dazu geeignet sind, habe ich eh zuwenig.
    Ich mag den geringelten Akzent zu dem schlichten Stoff sehr, das sieht toll aus.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  12. Suuuper! Ein Wickeloberteil will ich demnächst auch unbedingt nähen!
    Genial wie du den Schnitt selbst gebastelt hast!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer wieder sehr darüber :)