Freitag, 12. Februar 2016

Graziela Strampler

Ein kleiner feiner Post über einen kleinen feinen Strampler, den ich aus dem Blättersweat von Graziela genäht habe für eine kleine feine Neuerdenbürgerin :)

Eine feine Kleinigkeit habe ich diesmal etwas anders gemacht. Ich habe erst den ganzen Strampler zusammen genäht und dann die obere Kante eingefasst. So sehen die Seitenkanten schöner aus.
Und ich habe wieder an ein kleines feines Schildchen für die Größe gedacht. Das Einfassen hat dank meines kleinen feinen Raupennähfußes auch wieder prima geklappt. Eine kleine feine Anleitung, wie ich meine Kanten einfasse, findet ihr hier.

Jetzt aber genug der kleinen feinen Worte ;D und ab damit zum Freutag, SewMini und den Meitlisachen :)

Achso, eine kleine feine Änderung gibt es. Vielleicht habt ihr sie auch schon bemerkt. Ich hatte Schnitt und Stoffangaben immer unter das erste Übersichtsbild über das Kleidungsstück geschrieben. Aber ich glaube, das geht doch zu oft unter. Also wird es nun, wie ihr selber ja auch schon macht oder oft gesehen habt, zum Schluss des Posts eine Zusammenfassung:

Schnitt: Freebook Strampler "Warme Füßchen" in Größe (unschwer erkennbar :D) 56
Stoff: Blättersweat ByGraziela

Kommentare:

  1. So viele kleinen Feinigkeiten ;-)
    Aber wenn schon denn schon!
    Total schön dein Strampler! Der Sweat wunderhübsch mit der eingefassten Kante :-)
    Wie machst du dann den Abschluss der Versäuberung? Aufklappen, zusammennähen, gem einschlagen und feststeppen? Und an welcher Stelle?
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, hat sich erübrigt...
      Wer deine kleine feine Anleitung genau lesen kann, ist klar im Vorteil ;-D
      LG

      Löschen
    2. Danke :) und kein Problem, so früh am morgen darf man das ;)

      Löschen
  2. Guten Morgen, bist du auch schon so früh wach? Der Strampler sieht wieder zum Anbeißen aus. Ich finde, dass du die so perfekt hinbekommst. Da wid sich die Mama des Zwerges scherlich sehr freuen.
    Liebe Grüß,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Daniela, nee, ich hatte wieder geplant :) Und war tatsächlich um 6 Uhr noch am schlafen.

      Löschen
  3. Zuckersüß ist der Strampler! Und die Farbe von Sweat ist auf jeden Fall toll... Das Orange-rote Muster welches es auch gab war nicht so mein Fall! Aber der stramplern ist dir mal wieder gelungen!
    Liebe Grüße
    Bibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Vond den Farben ist das ja genau meins :) Aber bei den Farbenkombinationen war wirlich für jeden was dabei.

      Löschen
  4. Hallo Yvonne,
    wieder so ein süßer Strampler! Mal sehen, ob ich mich auch mal traue, den zu nähen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, na klar! Trau Dich! Es gibt mittlerweile auch eine verbreitete einfachere Variante, wo die Kanten nicht eingefasst werden, sondern mit einem großen Beleg verstürzt werden.

      Löschen
  5. Oh wie hübsch! Der Strampler wirkt ganz toll aus den Graziela-Blättern! Ich wollte jetzt auch schon für den Sohn einer Freundin deinen Strampler nähen, aber sie wünscht sich leider einen Overal für Draußen ... also muss ich weiter auf zu benähende Babys warten ;-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ein Overall für draußen ist ja auch sehr praktisch. Vielleicht kommt ja nochmal eine Gelegenheit für den Strampler :)

      Löschen
  6. Sehr sehr süß! Ich liebe ja diesen Stoff! Und für deinen Strampler ist er wirklich die perfekte Wahl!
    Die Idee mit dem Größenetikett finde ich auch toll!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, ich werde wohl für meine Tochter auch noch so einen nähen müssen! :D

      Löschen
  7. Soooo süß. Wenn da erstmal jemand drin wohnt, kommt man aus dem Schwärmen sicher nicht mehr raus.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ohja, mit Inhalt hab ich ihn leider auch noch nicht gesehen. Aber bestimmt zum Anbeißen ;D

      Löschen
  8. Sooooo schön. Ein echtes Traumstöffchen und der Strampler einfach super niedlich. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Der Sweat hat wirklich eine ganz tolle Qualität noch dazu!

      Löschen
  9. Der Name des Stoffes passt einfach für den ganzen Strampler. Graziela... so süß!

    AntwortenLöschen
  10. Ein zuckersüßer Strampler. Der Stoff ist aber auch zu schön. Da wird die neue Erdenbürgerin sich sicher ganz besonders fühlen. Hast du fein gemacht:-D
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich hoffe wirklich sehr, dass er gern getragen wird und sich die Kleine wohl fühlt. Aber das hoffe ich bei aller Kleidung, die ich nähe :D

      Löschen
  11. Juhu!!!! Ein neuer Post! Ein Lichtblick an diesem tristen Freitag...superschöner kleiner feiner Strampler!!!
    Dann wird der kleine beschenkte Erdenbürger gleich noch viel niedlicher :-D

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Freut mich, dass ich Deinen fiesen Freitag kurz erhellen konnte

      Löschen
  12. Der Strampler ist wirklich super niedlich und der neue Erdenbürger wird sich sicher sehr sehr wohl darin fühlen. Ich hab mir auch schon so oft vorgenommen Größenschildchen einzunähen und komme irgendwie doch immer wieder darüber hinweg und bei manchen kann ich mich oft auch überhaupt nicht mehr an die Größe erinnern :/// Ist die Zahl eigentlich gestickt oder gedruckt??
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich muss mir die Schildchen auch immer festpinnen damit ich sie nicht vergesse. Die Zahlen sind mit Stoffmalstiften geschrieben.

      Löschen
  13. Der Strampler ist auch wieder ganz süß. Ich habe heute meine erste "Raupen einfassung" mit Deinem Tutorial genäht. Hat super geklappt. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Oh, das freut mich aber! Es sieht so toll aus, wenn man Kanten gut einfassen kann :)

      Löschen
  14. Hallo yva
    Der ist so süß! Gefällt mir richtig, richtig gut. Ich traue mich meist nicht zur Geburt etwas selbstgenähtes zu verschenken, aber vielleicht sollte ich es einfach mal machen. Wobei im Moment eh kein Baby in unserem Umfeld erwartet wird.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Wieso traust Du Dich denn nicht? Weil die Kleinen so schnell rauswachsen könnten? Ich finde, das ist immer wieder ein wunderbarer Anlass :)

      Löschen
  15. Hallo Yva,
    sehr feine Arbeit, alles einfach super!
    Ich hatte schon einmal deinen Rat befolgt und Prym-Jersey-Drucker statt andere (weil zu fest schließend) gekauft. Nun finde ich deine farbigen Druckknöpfe immer so toll, darf ich fragen, wo du sie kaufst?
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Die farbigen Druckknöpfe sind von Snaply und auch ganz toll! Die kannst Du auch mit der Zange von Prym befestigen.

      Löschen
    2. Vielen Dank. Ich hatte zwar gelesen, dass die beim Waschen die von Snaply die Farbe verlieren und schnell zerkratzen, aber da gab es dann auch noch den Tipp, auf links zu waschen.
      Noch besser als die Zange finde ich inzwischen den Snapsetter. Ich nehme nur noch den und habe ihn auch schon verschenkt.

      Löschen
  16. Ein wunderbarer Stoff, würde mir auch gut für einen Wickelbody gefallen. Aber als Strampler sieht man ihn noch besser!
    Die Eckdaten am Ende des Posts finde ich gut.
    Dir alles Gute und keine Augenringe mehr (zumindest nicht als Gewohnheit)!
    Mit liebem Gruß
    Regina
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Unterm Post finde ich sie nun auch endlich sinnvoll plaziert.
      Die Augenringe... die kennst Du bestimmt auch. Die bleiben wohl auch noch ein bisschen :D Aber man gewöhnt sich an alles ;D

      Löschen
  17. Der Strampler ist richtig schön geworden! Ich schau so gerne deine Sachen durch und freue mich immer, wenn was neues kommt :)
    Viele Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer wieder sehr darüber :)