Freitag, 29. Mai 2015

Wickeldinger

Hallo zusammen :)

ich freue mich, euch einen winzigen Wickelbody für die kleine Bauchdame vorzustellen.
Schnitt: Schnabelinas ReBoBo in Gr. 56 zum Wickelschnitt abgeändert
Stoff: smaragdgrüner BW-Jersey von Buttinette und lila Feinrippbündchen von Michas Stoffecke


Ich weiß nicht mehr genau, ob die bei unserem Sohn damals praktisch waren. Ich glaube, ich hatte einen ganz bestimmten Griff, mit dem das Über-Den-Kopf-Ziehen schnell und unirritierend gemacht war... oder mein Kleiner ist einfach nicht so zimperlich gewesen :D
Im Grunde bin ich für die Schnittänderung wieder so vorgegangen wie ich das immer tue, wenn einen Wickelschnitt haben möchte. Bei den Wickelpullovern hier aus Sweatshirtstoff und hier aus Walk zum Beispiel. Und ich weiß, ich habe euch versprochen, dass ich ja mitgeknipst habe und eine Anleitung schreiben wollte. Doch als ich damit loslegen wollte, habe ich festgestellt, dass die Fotos grottenschlecht geworden sind. Zum Herbst werde ich das nachholen!
Eine Anleitung, um den ReBoBo (Regenbogenbody) von Schnabelina zu einem Wickelbody abzuändern, findet ihr bei Lyndywyn. Ich habe es ganz ähnlich gemacht. Ich bin allerdings beim Zusammennähen anders vorgegangen und habe den Schnitt noch ein klitzekleines bisschen mehr geändert (ich habe nur die Kanten noch abgerundet).
Und ich habe eine andere Befestigungsvariante gewählt. Ich finde diese eingenähten kleinen Bündchenfähnchen optisch irgendwie sehr hübsch. Außerdem sind sie wunderbar einfach in das Schließen der Seitennähte zu integrieren :)
Weitere Wickelbodies und Minibodies werden folgen, da wir uns für unseren Sohn damals fast alles geliehen hatten und dementsprechend jetzt kaum noch was haben. Wie schaaaade ;)  

Hättet ihr Interesse an einer digitalisierten Version des Wickelbodyschnitts in Größe 56? Ich habe Rosi alias Schnabelina schon angeschrieben, ob das für sie in Ordnung wäre, wenn ich einen Wickelbody nur in Größe 56 auf der Grundlage ihres ReBoBo frei zur Verfügung stelle. Ich glaube, sie wird nichts dagegen haben, warte aber noch auf ihre Antwort :) Und eure Resonanz natürlich :)

Zusätzlich zum Wickelbody musste es natürlich noch ein Wickeljäckchen geben. Mir gefiel die Version, die sich meine Schwiegermutter mal gewünscht hatte ganz gut und habe es hier quasi nochmal wiederholt.
Schnitt: JaWePu in Größe 62 zum Wickeljäckchen abgeändert
Stoffe: grauer Jersey örtlich gekauft, lila Bündchen Michas Stoffecke

Eigentlich wollte ich einen meiner vielen Zierstiche mal verwenden. Aber der graue Jersey ist einfach zu weich, und die Nähmaschine hatte ihn zum Fressen gern ;) Also habe ich doch nur einen normalen Dreifachgeradstich in verschiedenen Farben zur Verzierung gewählt. Und ich muss sagen, mir gefällt der zufällig dabei entstandene leichte Smok-Effekt.
Auch hier habe ich wieder kleine Bündchenfähnchen in die Seitennähte eingefasst. Die Einfassung habe ich hier auch anders gemacht, aber das ist mir leider nicht so gut gelungen, sagt die perfektionistische Zicke in mir :D
Das Jäckchen ist fast ein Mäntelchen im Vergleich zum Body ':D Mal sehen, wie es sich bewährt.

Und da ich dafür nur Stoff aus dem Bestand verwendet habe und der teilweise auch noch grün ist, reihe ich mich beim Frühjahrsputz bei Emma ein, die diese Woche die Farbe Grün abbauen will. Ein schöner Freutag ist das heute natürlich, auch deshalb, weil ich etwas für das eigene kleine Mädel gemacht habe und es somit auch zu den Meitlisachen darf :)

Habt noch einen schönen Tag! 

Kommentare:

  1. Ein Mädchen <3 <3 <3 wie schöööön <3 <3 <3 ich hab immer das Gefühl Mädchen sind einfacher zu benähen, was bestimmt daran liegt das die Auswahl an Stoffen und Schnittmustern einfach viiiel größer ist. Ich bin auch schon total gespannt auf das kleine Mäuschen :))
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du hast sooo recht :) das habe ich jetzt schon bei den Farbkombinationen gemerkt. Irgendwie kann man alle Jungsfarben verwenden, umgekehrt ist das Verwenden von Mädchenfarben bei Jungs schwierig. Ich bin auch gespannt auf die Kleine :)

      Löschen
  2. grün und violett... so eine Farbenkombination hätte ich nie gewagt... und dabei sieht das wirklich toll aus! Ich muss mutiger werden... ;)
    lg, Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) diese Kombinationen entstehen gerne zufällig, wenn die bunten Reste-Shnippsel zusammenliegen :)

      Löschen
  3. Hui, ein Mädchenkind :-) Die Kombi ist sehr niedlich! Und das man den Regenbogenbody auch als Wickelbody nähen kann, wusste ich noch gar nicht. Das muss ich auch mal ausprobieren.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ganz, ganz großartig geworden!!! Interesse am Schnitt...aber klar doch! Immer! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Halli hallo!
    Das Set aus dem Wickelbody und dem Wickeljäckchen ist sehr süß geworden!
    Danke fürs Verlinken! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer wieder sehr darüber :)