Mittwoch, 21. Januar 2015

Walkcardigan mit Kunstlederapplikationen

Ui, mit den Linkpartys, das hab ich ja jetzt raus, wie das geht. Also kommt heute gleich mein erster Me Made Mittwoch Beitrag (ich finde übrigens, dass Me Made Monday flüssiger über die Lippen geht, aber der Montag ist wahrscheinlich schon besetzt oder unbeliebt :D).


Schnitt: Marke Eigenbau
Stoffe: grau melierter Schurwollenwalk und Veloursleder



Leider haben wir nicht daran gedacht, die Kunstlederapplikation auf dem Rücken nochmal deutlicher zu zeigen. Deshalb hier eins in ungetragenem Zustand. Die Form habe ich mir von Silberminze gemopst (Hier ist nochmal ein Link zu einem ausführlicherem Post von ihrem grandiosen Mantel). Sie hat einen wunderschönen Mantel mit ebendiesem Muster genäht. Allerdings endeten ihre Streifen in der Teile, was viel schönere Proportionen ergibt, als wenn die Streifen auf Höhe der Arme -wie hier- enden. Ich weiß auch nicht, was in mir vorging :D

Hier ist auch nochmal ein Ganzkörperbild. Ich glaube, diese Art von Cardiganschnitt heißt Tableclothlook, weil es vom Grundschnitt nichts anderes als ein großes Rechteck ist mit Armen dran. Das klang so logisch, als ich es mir gemerkt hatte :D Aber wenn ich das jetzt google, finde ich nicht viel...
Ich finde, der Schnitt schmeichelt der Figur, wenn man etwas ausladendere weiblichere Hüften hat, weil er hinten kurz ist, an den Seiten aber großzügig fällt und umspielt. Man kann auch eine Sicherheitsnadel oder Brosche nehmen und den Cardigan vorne schließen. Dann ist auch das Vorratsbäuchlein versteckt. Oder man legt sich die Vorderteile jeweils auf die gegenüberliegende Schulter. Mist, es wäre wohl besser gewesen, davon auch Fotos zu machen! So, hab noch schnell ein paar Fotos machen lassen (leider nur mit dem Handy:()
An den Armen habe ebenfalls Lederstreifen angebracht. Ich habe sie leicht gedehnt angenäht.

Die Idee für den Cardigan hatte ich schon vor einer Weile und habe es gleich skizziert (und unser Sohn hat es dekoriert :D). Den Schnitt für die Arme habe ich von einem gekauften Cardigan abgenommen.
Wie man sieht, wollte ich die Streifen noch weiterführen. Aber dieses Verloursleder hat mich einige Nerven gekostet, ich sags euch! Ohne Teflonfuß (oder mit mattem Klebestreifen beklebten Fuß), gutem fusselfreiem Garn und der richtigen Nadeldicke sollte man das nicht versuchen ;D 

Habt einen schönen Tag :)

Kommentare:

  1. Ich mag diese unkomplizierten langen Jacken, einfach überwerfen und gut aussehen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unkompliziert mag ich am liebsten ;D
      LG

      Löschen
  2. Ja, da schließe ich mich Sylvia an und warm ist so ein Dingelchen auch noch.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings! Ich wundere mich immer wieder über wärmende Funktion von Wollwalk.
      LG

      Löschen
  3. Sieht schön kuschelig aus. Genau das Richtige für trübe Tage!
    VG, SuSe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Und genauso einen Tag haben wir hier heute in Berlin...
      LG

      Löschen
  4. Herzlich willkommen beim MeMadeMittwoch. bei den derzeitigen Temperaturen ist eine kuschelige Jacke genau das, was frau braucht. Deine Jacke gefällt mir gut, die Kunstlederapplikation macht sie zu einem unverwechselbarem Einzelstück.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus, deine Jacke, und die Applikationen sind ein sehr schöner und wohldosierter Hingucker!
    Liebe Grüße,
    nastjusha

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer wieder sehr darüber :)