Freitag, 2. Januar 2015

Da bin ich nun und stelle mich vor


das Foto hat ein talentierter Freund (Johannes Krüger) von mir gemacht

Das bin ich von meiner Schokoladenseite. Mit Pickel. Und Lieblingsschal (einer von vielen :D). Ich bin schnörkellos und ungeduldig. Ich bin kreativ und neugierig. Der Name Yva R. setzt sich aus dem Namen "Yva", den ich seit Anbeginn des Internets benutze, und dem ersten Buchstaben meines Nachnamens "Rippers" zusammen (ich hoffe, ihr erkennt es im Logo wieder?).


Solange ich mich erinnern kann, habe ich mich in irgendeiner Form schaffend betätigt: Spiele erfinden, zeichnen, Kurzgeschichten schreiben, Pralinen machen, Forschen und dabei neue Methoden entwickeln, und jetzt seit etwas mehr als zwei Jahren intensiv und leidenschaftlich nähen.

Wie wahrscheinlich viele andere auch, lese ich schon seit langem still und heimlich in anderen Blogs mit und sammele Inspirationen, Anleitungen und Wissen. Auf den Seiten von Klimperklein oder Die Zaubernadel schaue ich zum Beispiel gerne mal vorbei Und schaue mir die tollen Nähergebnisse an. Und ich bewundere und danke sehr Rosi alias Schnabelina für ihre vielen kostenlosen (!) Anleitungen und Schnittmuster, die mir vor zwei Jahren mit überhaupt erst den Mut gegeben haben, mich an das Nähen weiter ran zu trauen. Das sind nur die wenigen, die mir gerade sofort einfallen. Ich hoffe, ich bekomme mit der Zeit alle zusammen in der Liste der Blogs, denen ich nun "offiziell" folgen kann (ich fange damit ja gerade erst an :)).

Aber schon eine Weile schwirrt in mir der Gedanke herum, dass ich etwas zurück geben möchte und neugierig bin, was passiert und wen ich kennenlerne, wenn ich einfach selber einen Blog schreibe. Ich werde hier also demnächst stolz meine genähten Werke für mich, meine Familie und Freunde zeigen und vielleicht den einen oder anderen damit inspirieren. Es wird auch ein paar Anleitungen geben (das obligatorische Mützenfreebook ist schon als Idee gefixt :D). Und ich möchte wo ich kann mein Wissen teilen. Dazu werden dann auch Fehlschläge gehören und das Funktioniert-Nicht-Wissen.

Frisch im Neuen Jahr ist jetzt aus dem Gedanken eine Tat geworden: mein erster Post in meinem neuen Blog! Ich bin seeehr gespannt, wo das hinführt!


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    juhuuuuu!!! Endlich gibt es einen Blog von dir! Ich freue mich immer wieder neue Sachen von dir zu sehen und bin wahnsinnig gespannt auf den Blog und deine kreativen, wunderschönen Arbeiten! :)
    Viel Erfolg und einen guten Start

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich toll an was du schreibst, ich bin sehr gespannt auf all deine zukünftigen Werke und Worte
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer wieder sehr darüber :)